JP Rechtsanwälte verstärkt sich mit Partner Dr. Jan Stoppel im Bereich M&A, Immobilienwirtschaftsrecht und Immobilienfonds

14.12.2020  JP Rechtsanwälte verstärkt sich Dr. Jan Stoppel im Bereich M&A, Immobilienwirtschaftsrecht und Immobilienfonds

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass JP Rechtsanwälte Dr. Jan Stoppel als neuen Partner gewinnen konnte. Der ausgewiesene Experte für Fragen rund um regulierte Immobilienfonds ergänzt ab dem 1. Januar 2021 das Team von JP Rechtsanwälte.

Dr. Jan Stoppel kann auf eine langjährige Erfahrung im Bereich der Transaktionen, der Strukturierung und Auflage von geschlossenen und offenen Immobilienfonds im regulierten Umfeld sowie des allgemeinen Immobilienwirtschaftsrechts zurückblicken. Zuletzt war Dr. Jan Stoppel Geschäftsführer einer namhaften Kapitalverwaltungsgesellschaft. Dort hatte er seit dem Jahr 2014 maßgeblichen Anteil am Aufbau eines Verwaltungsvermögens von ca. 2 Mrd. Euro. Zuvor hatte Dr. Jan Stoppel mehrere Jahre als Rechtsanwalt bei der internationalen Wirtschaftskanzlei DLA Piper mit den Schwerpunkten Gesellschaftsrecht/M&A und Immobilienwirtschaftsrecht gearbeitet.

Mit dem Beitritt von Dr. Jan Stoppel leitet JP Rechtsanwälte sein angestrebtes Wachstum in die Wege und erhält außerdem einen äußerst erfahrenen und gut vernetzten Partner im Wachstumsmarkt der regulierten Anlageprodukte rund um die Immobilie.

 

 


Über JP Rechtsanwälte:
JP Rechtsanwälte ist eine in Köln ansässige Wirtschaftskanzlei, die einen international fokussierten Boutique-Ansatz verfolgt. JP Rechtsanwälte unterhält ein exzellentes internationales Netzwerk, insbesondere im Nahen und Mittleren Osten. Die Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A, Venture Capital, Handelsrecht, Bank- und Finanzierungsrecht, Immobilienwirtschaftsrecht und Recht der regulierten Immobilienfonds.
Jens-Peter Eickhoff
Jens-Peter Eickhoff